Sommerliche Rezepte für das Wochenende

Ai, ai, ai ist dieses Wetter wunderbar. Liebt ihr die Sommermonate auch so sehr wie ich? Hoch Finchen ist da und beschert uns in den kommenden Tagen wunderbares „ich-verbringe-den-ganzen-Tag-am-See“-Wetter ❤ und genau aus diesem Grund gibt’s heute kurz und knapp noch ein paar sommerliche Rezept-Ideen aus meinem Fundus. Was schmeckt denn eigentlich für euch nach Sommer? Vielleicht Wassermelone? Eis? Gegrilltes? Frisches Obst? Rückt‘ raus mit der Sprache und verratet mit eure typischen Sommergerichte! Mein absoluter Favorit sind Erdbeeren – ich hatte sie in allen Variationen: Ich hatte sie pur. Mit Sahne. Mit Eis. Im Salat. Als Marmelade. Als Smoothie. Mit Spargel….

„Food Blog Day“ in Düsseldorf – wunderbare Menschen, tolle Eindrücke und interessante Workshops

Willkommen beim ersten „Food Blog Day“ in Düsseldorf – ein Tag voller spannender Geschichten, inspirierender Workshops, schmackhafter Leckereien und ein Tag voller Instagram, Twitter und Hashtags. Ich habe mir die Schürze umgeschnürt, mitgekocht und die Food-Blogger-Szene unter die Lupe genommen. „Was momentan in der Foodblogger-Szene passiert, ist beeindruckend“, beschreibt Anke Krohmer, Chefredakteurin der Zeitschriften „Lust auf Genuss“ und „Slowy Veggie! Das schmeckt“. „Foodblogger sind inspirierend und ich sehe sie nicht als Konkurrenz an, sondern sehe den Reiz in den Geschichten hinter den Menschen“, so die Journalistin des Burda Verlages. Von schnell und einfach bis kompliziert ist alles dabei – die Foodblog-Szene…

Wunderbares Frankreich – Genuss à la française!

„Mias süßes Frankreich – Die besten Rezepte für Macarons, Mandeleines, Eclairs, Tartes & Co“ Macarons, Tarte, Éclaires, Millefeuilles, Crème brûlée, Pain au chocolat, Brioche – jede dieser französischen Köstlichkeiten klingt leckerer als die andere. Kein Wunder, dass Frankreich als das Paradies aller Gourmets gilt – ein Wunderland der süßen Leckereien. Es duftet nach Karamell, Schokolade, Butter, Zitrone und Kaffee – bei Süßspeisen sind die Franzosen wahre Meister. Manche französische Rezepte sind allerdings ziemlich kompliziert, und nur wenige Franzosen würden auf die Idee kommen, sich zu Hause hinzustellen, die Schneebesen zu schwingen und Croissants, Millefeuilles oder Eclairs zu backen – so etwas…

Gesund und fit mit „Clean Eating“ – neuer Ernährungstrend?

„Clean Eating“? Was ist „Clean Eating“? Man ist, was man isst <3. Ein fitter Körper steht doch gerade im Sommer bei vielen von uns hoch im Kurs, oder? Und da man ist, was man isst, kommt der Trend zu natürlichen Lebensmitteln gerade recht. Der neue Ernährungstrend „Clean Eating“, der kürzlich aus Amerika zu uns herüber geschwappt ist, vereint beides. Clean-Eatern geht es vor allem darum, möglichst „reines“ Essen zu sich zu nehmen. Frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und pflanzliche Fette – das kommt bei „Clean Eating“ auf den Teller. Damit ist allerdings nicht gemeint, dass man Rohkost in rauen Mengen futtern soll. Nein,…

Grüner Spargel – ganz knackig – mit Erdbeeren, krossem Baguette und pochiertem Ei

Immer her mit dem grünen Wundergemüse, immer her mit Erdbeeren, Quittengelee und Chili. Diese Zutaten in Kombination? Vielleicht gewagt, aber geschmacklich ein wahres Erlebnis. Der Duft, der heute durch meine Wohnung gezogen ist, ließ mein Kochherzchen höher schlagen. Es duftete nach Spargel, nach karamellisierten Chilischoten, nach Knoblauch und frischen Erdbeeren. Heissa, die wahrscheinlich süßesten und schönsten Nüsse (für mich sind und bleiben Erdbeeren trotzdem Beeren) warteten nur darauf ins Waschbecken zu wandern, gewaschen und verputzt zu werden. Aber schön langsam, wir brauchen noch welche für dieses leckere und frühlingshafte Spargel-Allerlei. Ach, ich liebe die verschiedenen Jahreszeiten mit ihren saisonalen Leckereien. Rhabarber, weißer…

Spritziger Eistee mit Limette und schwarzem Tee – so schmeckt der Frühling

Heissa, dieses Wetter macht mich richtig glücklich. Ich glaube jetzt ist er da – mein Lieblingsfreund, den man Frühling nennt. Passend zu den ersten warmen Frühlingssonnenstrahlen gibt es heute auf meinem Blog einen Post aus dem Garten. Die Vögelchen hüpfen verrückt über die Wiese, turteln und suchen nach den letzten Meisenknödeln in den Gärten, die Hummeln „hummeln“ uns um die Nase und die ersten Blüten der Beerensträucher öffnen sich. Das Thermometer soll diese Woche einen überraschenden Ausflug auf 27 Grad wagen. 27 Grad? Sommer mitten im April? Ich bin eindeutig dafür! Pünktlich zu diesem angekündigten Sommertag versorge ich euch heute noch schnell mit…