Very berry – Zitronen-Limonen-Tarte mit Erdbeeren

Dieses Rezept lässt die Sonne aufgehen – zumindest in meinem Herzchen. All das, was ich gerne mag, verpackt in einer kleinen feinen Frühsommer-Tarte. Endlich haben sie wieder Saison – leuchten feuerrot durch das saftige Grün unserer heimischen Felder. Und wer sich mit Körbchen zum Selberpflücken auf den Weg macht, geht nur allzu gern vor ihnen auf die Knie :-). Für Naschkatzen sind Erdbeerrezepte der „Himmel auf Erden“, das größte Glück unter dem Naschhimmel, ein wahres Träumchen, einfach himmmmmmlisch diese roten Leckereien. Ich brauche dringend Eure besten Erdbeerrezepte, denn im Frühlingsmonat, Wonnemonat, „Endlich-in-den-Garten-Monat“, „Sonnen-Monat“ oder auch bekannt unter dem Namen „Mai“, kann…

Frühstücksglück – 45 leckere Gründe morgens aufzustehen

Der Duft frisch gebackener, ofenwarmer Brötchen kriecht unter die Bettdecke, ein Hauch von Kaffeeröstaromen liegt in der Luft und das Rührei brutzelt in der Pfanne – es gibt doch wirklich kaum etwas Schöneres, als mit den Liebsten am Tisch und einem ausgiebigen Frühstück den Tag zu begrüßen. In ihrem dritten Buch nimmt uns Jeanny von „Zucker, Zimt und Liebe“ mit auf eine Reise durch ihre kleine, feine Frühstückskultur. „45 leckere Gründe morgens aufzustehen“ schön aufbereitet in kleinen Kapiteln in das Buch gebracht: Von Bagels, Brot und Brötchen über Pfannkuchenträume, Sandwiches, Eierspeisen, Müsli, süße Morgenbäckerei und Smoothies findet Ihr hier zahlreiche Inspirationen…

Zucchini-Feta-Tarte mit karamellisierten Walnüssen und Chili

Tag 3 der Veggie-Week: Wenn der verführerische Duft durch die Wohnung zieht, ist es um alle Leckermäuler geschehen. Ofenfrisch serviert, knusprig gebacken, cremige Füllung, ein Hauch von Chili und ganz viel Gemüse – diese Tarte schmeckt nicht nur Gemüsefans! Sie weckt mediterrane Lebenslust. Der Saft und die Schale einer Zitrone sorgen für den nötigen „Frischekick“ – einfach lecker. Tag 3 der Veggie-Week und mein Fazit lautet: Daumen hoch! Gemüsegerichte sind unglaublich vielfältig und dieser französische Klassiker wurde von mir kurzerhand „kreativ aufgepimpt“. Die karamellisierten Walnüsse geben Crunch und Kurkuma macht den Mürbeteig schön gelb (das Auge isst ja bekanntlich mit). Probiert dieses…

Tarte au Citron – es duftet nach Paris

Wer liebt sie nicht, die Stadt der Liebe? Paris ist meiner Meinung nach eine der schönsten, romantischsten und „leckersten“ Städte Europas. Éclairs, Macaron, Tarte au Citron, Croissant au chocolat, Tarte Tatin – es duftet nach Zucker, Frucht und Schokolade – einfach himmlisch. Paris muss man einfach lieben. Die Stadt ist nicht nur ein ästhetischer Genuss, sondern vor allem ein kulinarischer :). Frankreich ist ein wahres Paradies für all jene, die gerne Essen und Wert auf eine gute Küche legen. Vor allem bei den Süßspeisen sind die Franzosen wahre Meister. In ganz Paris findet ihr zahlreiche Patisserien, wo ihr dem süßen Genuss frönen…

Liebe zu Äpfeln oder auch „Leckere Apfeltarte“

Sie sind rund, knackig, rot, gelb und grün. Äpfel sind uralt und jung – groß und klein. Sie schmecken frisch vom Baum, zu Apfelmus verkocht, in einem süßen Brot oder als Kuchen. Ich bin ein Septemberkind – ein Herbstkind, ein Apfelkind. Ich liebe sie (Santana und Boskoop stehen auf meiner Lieblingsliste ganz weit oben). Was kann es schöneres geben, als wenn es in der ganzen Wohnung nach Apfelkuchen riecht? Der Zimtgeruch kitzelt an der Nase und wenn dann noch Marzipan dazukommt, schmelze ich dahin und verregnete Herbsttage sind schnell vergessen. Heute habe ich euch eine saftige Apfeltarte (hier gibt’s noch…