Köstliche Zimtschnecken mit saftiger Apfelfüllung

Diese Zimtschnecken mit Apfelfüllung sind eigentlich eine ganz große Familie und vereinen sich in einer Backform zu einem riesigen „Zimtschnecken-Kuchen“. Ich starte den jecken Februar also nach gewohnter Zimtmanier mit einem meiner Lieblingsrezepte. Zimtschnecke – yummi – Äpfel – einfach lecker – Zimt, Zucker, Hefeteig, Apfel und etwas Zitrone zusammen – ein wahres Geschmackserlebnis, die beste Befriedigung für Zimtsüchtige – ein Kuchenwunder, das sich sehen und riechen lassen kann. ACHTUNG SUCHTGEFAHR! Aber eigentlich sind wir Food- und Backblogger doch alle hochgradig suchtgefährdet, aber lieben diese Sucht :). Es tut mir leid für alle, die schon beim Anblick der Schneckchen Sünde verspüren, wie der Jeansbund quietscht und…

Burger für den großen Hunger mit Avocado und Apfel

Mein persönlicher König aller Burger 🙂 In Amerika, dem Land der Burger, bestand der Ur-Hamburger damals aus zwei Weißbrotscheiben mit einer Bulette zwischendrin. Das war’s. Seid mal ehrlich, heute wollen wir (bekennende Foodliebhaber) etwas anderes. Der Trend der Saison sind eindeutig hochwertige Buletten. Unzählige Gastronomen kämpfen darum, wer das beste Hack zwischen zwei Brötchenhälften drapiert. Ich liebe den Burger-Trend und  heute gab es bei mir einen „bomben“ Burger – für den ganz großen Hunger. Zugegeben, eigentlich sollte er etwas kleiner ausfallen, aber ihr kennt das bestimmt 😉 Wenn der Magen nach Futter schreit, überschätzt man schnell, was eigentlich hineinpasst 😀 So war es auch…

Tschüss 2014 und Hallo 2015 – ein schmackhafter Rückblick

  Dieses 2014 war ein sehr buntes und leckeres Jahr. Für 2015 habe ich mir vorgenommen, dass es einfach so weitergeht. Ich werde weiterhin backen, backen, backen, backen, darüber schreiben, was ich mag, Fotos von schönen Dingen schießen und mir öfters mal etwas Herzhaftes ausdenken :-). Mein Silvestermenü 2014: Fondue mit herrlich duftenden selbst gebackenen Brötchen, frischen Dips, reichlich blanchiertem Gemüse, Walnuss-Feldsalat mit Orange und Apfel und zum krönenden Abschluss gibt es Crème Brûllée und einen Himbeere-Vanille-Cupcake mit fruchtigem Himbeer-Frischkäse-Frosting! (Natürlich werde ich den Abend in Bild und Wort für euch festhalten). Bis dahin… GUTEN RUTSCH 😀

Tiroler Lauchpfännchen – uriger Hüttenschmaus

Lauch, Apfel, Birne, Schimmelkäse und Schinken? Das soll zusammenpassen? Die Frage habe ich mir auch gestellt, als ich von diesem Rezept hörte. Aber ich kann euch sagen: Diese Kombination passt nicht nur gut zusammen – sie scheint von Natur aus zusammen zu gehören 😀 Dieses Gericht erinnert an Raclette. An ganz besonderes Raclette. Ihr werdet es lieben, glaubt es mir. Alpenküche von ihrer leckersten Seite und unglaublich schnell zubereitet.

Apfelkastenkuchen

Es regnet, es stürmt und es ist dunkel – es ist Herbst! Aber wirklich traurig bin ich nicht. Ich liebe meine kuscheligen Winterpullis, meine Boots, Schals und Mützen :-). Ich bin ganz vernarrt in „Kalorienbomben“ wie Brownies, gebrannte Mandeln, Apfelkuchen und heiße Schokolade mit gaaaaanz viel Schlagsahne. Ihr merkt sicherlich schon, mir kann der „Herbstblues“ nicht die Laune verderben ;-). Also nicht traurig sein und nutzt die Herbsttage einfach für schöne Backstunden. Wie wäre es mit meinem Apfelkastenkuchen? Die saftigen Äpfel garantieren einen „nicht-staubigen“ Kuchen und verleihen diesem Backwunder seinen ganz besonderen Geschmack. Er nimmt es euch übrigens auch nicht übel, wenn…

Liebe zu Äpfeln oder auch „Leckere Apfeltarte“

Sie sind rund, knackig, rot, gelb und grün. Äpfel sind uralt und jung – groß und klein. Sie schmecken frisch vom Baum, zu Apfelmus verkocht, in einem süßen Brot oder als Kuchen. Ich bin ein Septemberkind – ein Herbstkind, ein Apfelkind. Ich liebe sie (Santana und Boskoop stehen auf meiner Lieblingsliste ganz weit oben). Was kann es schöneres geben, als wenn es in der ganzen Wohnung nach Apfelkuchen riecht? Der Zimtgeruch kitzelt an der Nase und wenn dann noch Marzipan dazukommt, schmelze ich dahin und verregnete Herbsttage sind schnell vergessen. Heute habe ich euch eine saftige Apfeltarte (hier gibt’s noch…