Lütticher Waffeln – Gaufres de Liège

Herbstzeit ist Waffelzeit – Alles rund um die süße Leckerei „We call it a Klassiker“ – ich persönlich liebe ja diese alten Rezepte, die von der Oma oder der Lieblings-Nachbarin überliefert wurden. Schon beim Lesen steht fest: Das Ergebnis wird einfach köstlich schmecken – nichts mit Kalorienzählen und Magarine statt Butter. Mein Waffel-Rezept ist eindeutig eines dieser Rezepte, das Erinnerung weckt und mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Ob mit Kirschen, Zimt-Zucker oder klassisch mit Puderzucker – Waffeln sind Kindheitserinnerungen, Lieblings-Sonntags-Naschereien und wahrer Klassiker im Hause „Hatterzaehlt“. Wie müssen für euch die perfekten Waffeln schmecken? Knusprig? Fluffig? Süß? Dick und gehaltvoll oder lieber…

SIMPLY YUMMY – 50 Rezepte in einer App

Von der Küche in den App-Store und vom App-Store zurück in die Küche – klingt verrückt, aber auf diesen Ausflug muss ich euch unbedingt mitnehmen… Lieblings-Back-App gefunden: SIMPLY YUMMY ❤ Diese App ist euer persönlicher Backkurs! 50 wundervolle Backrezepte von sündhaft schokoladigen Cookies und duftenden Apfelkuchen bis zu aufwendigen Torten! Praktische Step-by-Step-Fotos und schöne Zubereitungsclips machen das Nachbacken super leicht. Dank der Auto-Stopp-Funktion müsst ihr die Video-Anleitungen auch nicht mehr während der Zubereitung mit mehlverschmierten Händen unterbrechen, denn auf Wunsch halten diese automatisch nach jedem Schritt an. Für unterwegs gibt’s einen praktische Einkaufszettel und für Einsteiger unverzichtbare Backtipps. Brownies & Bars, Cookies & Sweets, Torten,…

What Katie Ate – tolle Rezepte, wunderschöne Fotos und herrliche Geschichten

Ich habe mal wieder ein Schätzchen aus meinem Bücherschrank gezogen, um euch heute in die wunderbare Welt von Katie Quinn Davies zu entführen – in die Welt einer ganz besonderen Foodbloggerin- einer Foodbloggerin wie sie im Netz steht. Katie Quinn Davies arbeitet als Foodstylistin, Fotografin, Journalistin und natürlich als Bloggerin. „What Katie Ate“ ist mehr als ein gewöhnlicher Foodblog. Er ist eine Inspirationsquelle für Foodies auf der ganzen Welt. Katie begann ihre Karriere als Grafikdesignerin und konzentriert sich seit 2009 mit all ihrer Kreativität auf die Foodfotografie und kurz darauf erblickte auch schon ihr Foodblog das Licht der Welt – zum Glück ;-). Er…

Feigenpizza mit Ziegenfrischkäse, Trüffelhonig und Rosmarin

Hatterzaehlt friert…. Jetzt ist er wohl da, der böse Mann, der sich Herbst nennt! Mucksmäuschenstill und klammheimlich hat sich der Herbst eingeschlichen. Die Bäume tragen gelbe und rote Blätter, graue Wolken verdecken die Sonne und auf allen Foodblogs und in zahlreichen Food-Magazinen herbstet es sehr. Ich sehe ORANGE! Fast könnte man meinen, der Herbst hätte nichts anderes als Kürbis zu bieten: Kürbis-Suppe, Kürbisspalten aus dem Ofen, Kürbis-Pie, Kürbisstampf – Kürbis, Kürbis, Kürbis. Nicht das mich das stören würde, doch heute gibt’s ausnahmsweise einmal keinen Kürbis für euch ;-). Dieses Wochenende schlüpfte also kein gebackener Kürbis aus meinem warmen Öfchen, sondern eine…

Blogger-Interview mit Denise von „Foodlovin“

Das Herz der Food-Stylistin und Rezept-Entwicklerin schlägt für die leckere Seite des Lebens, für alle Themen rund um Food und Genuss. Die Düsseldorfer Foodbloggerin vom Blog „Foodlovin“ hat ihre Passion zum Beruf gemacht – sie ist professionelle Foodstylistin, berät Unternehmen und gibt auch Styling-Workshops für Blogger. Ihr virtuelles Kochbuch ist ein wahres Paradies für Foodies. Denise Fotos sind professionell und kreativ, ihre Rezepte außergewöhnlich. „Foodlovin“ ist Denise kulinarischer Spielplatz. Hier tobt sie sich aus und nimmt uns mit auf eine virtuelle kulinarische Reise. Denise hat sich einen Ort geschaffen, an dem sie über all‘ ihre feinen Entdeckungen, kulinarischen Highlights aus Düsseldorf…

Himbeer-Charlotte mit Biskuit – ein beeriges Geburtstagstörtchen

Heissa, auf meinem Blog geht’s richtig beerig zu! Heute auf unseren Tellern und Hüften die geballte Ladung „Törtchen-Wunder“. Diese Himbeer-Charlotte mit Biskuit ist ein wahrer Augenschmaus und das Beste daran ist, man braucht sie nicht zu backen – heute bleibt der Backofen kalt! Es war dieser eine Tag im Jahr. Der Tag, auf den man als Kind sehnlichst gewartet hatte. Der Tag, an dem die Kuchentafel festlich gedeckt wurde, meine Mutter ihre Kuchenwunder präsentierte und man ein Stückchen nach dem anderen verputzen durfte – Krümel? Spielten an diesem Tag keine Rolle. Es war Geburtstag! Es wurde gefeiert, lecker gegessen, Geschenke wurden ausgepackt und die…