Feigenpizza mit Ziegenfrischkäse, Trüffelhonig und Rosmarin

Hatterzaehlt friert…. Jetzt ist er wohl da, der böse Mann, der sich Herbst nennt! Mucksmäuschenstill und klammheimlich hat sich der Herbst eingeschlichen. Die Bäume tragen gelbe und rote Blätter, graue Wolken verdecken die Sonne und auf allen Foodblogs und in zahlreichen Food-Magazinen herbstet es sehr. Ich sehe ORANGE! Fast könnte man meinen, der Herbst hätte nichts anderes als Kürbis zu bieten: Kürbis-Suppe, Kürbisspalten aus dem Ofen, Kürbis-Pie, Kürbisstampf – Kürbis, Kürbis, Kürbis. Nicht das mich das stören würde, doch heute gibt’s ausnahmsweise einmal keinen Kürbis für euch ;-).

Dieses Wochenende schlüpfte also kein gebackener Kürbis aus meinem warmen Öfchen, sondern eine herrliche Feigenpizza mit Ziegenfrischkäse, Trüffelhonig und Rosmarin. Allein der Geruch schießt euch in den siebten Feigen-Himmel – das dürft ihr mir glauben.

Alles musste ganz schnell gehen, schließlich sollte die Pizza perfekt aussehen – kross, frisch und ja nicht aufgeweicht: Das Stativ stand bereit, der Blitz war eingeschaltet – für die perfekten Fotos alles arrangiert. Honig auf dem Löffel, ein alter Kaffeesack aus Jute lag bereit und dann kam sie aus dem Ofen – mhhhhh, der Duft war einfach WOW. Doch den Duft bekommt man ja leider nicht aufs Foto. An alle Digitalfreaks und wunderbaren Erfinder da draußen – ihr habt eine neue Herausforderung :-D. Aber auch ohne Duft machen die Fotos dieser rucki-zucki Feigenpizza doch echt was her, findet ihr nicht ? Jetzt aber fix die Schürze umschnüren und los geknetet!

IMG_8489

AKUTE FEIGENPIZZA-GELÜSTE!

 Zutaten (für 4 Pizzen):

  • 600g Mehl
  • 4 El Olivenöl
  • 1,5 Würfel frische Hefe
  • ung. 250 ml lauwarmes Wasser
  • Salz

Für den Belag:

  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 4 Feigen
  • 1 El Rosmarin
  • 2 El Trüffelhonig, in diesem Fall von Hagen Grote
  • 4 Scheiben Serano-Schinken
  • Salz, Pfeffer

IMG_8494

Zubereitung:

  1. Für den Teig die frische Hefe im Wasser auflösen.
  2. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten – wenn er zu feucht ist, noch etwas Mehl dazugeben.
  3. Für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Jetzt den Ofen auf 220 °C vorheizen und Backofen-Gitter mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und jeweils schön dünn ausrollen.
  6. Mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen und den Rosmarin im Möser fein mösern und auf den Firschkäse streuen.
  7. Ab in den Ofen und für etwa 15 Minuten backen, bis die Pizza schön kross ist.
  8. In der Zwischenzeit die Feigen in Scheiben schneiden und nach der Hälfte der Backzeit ein paar Scheiben auf die Pizza legen.
  9. Die restlichen Feigenscheiben und den Schinken auf der Pizza verteilen, wenn ihr sie nach 15 Minuten aus dem Ofen holt. Salzen und pfeffern, mit Honig beträufeln und Guten Appetit!

Der Trüffelhonig (Hagen Grote) verleiht der Feigenpizza eine ganz besondere Note. Ich habe die Pizza auch schon mit Eukalyptushonig beträufelt – WOW!

Lasst es euch schmecken, eure Line ❤

IMG_8483

IMG_8494IMG_8482

Werbeanzeigen

4 Comments

  1. Mmmmmmmh lecker! Ich liebeliebeliebe die Feigen-Ziegenfrischkäse-Kombi! Könnte ich jeden Tag essen 😀
    Liebe Grüße! Lena

    Gefällt 1 Person

    1. Ohhh ja liebe Lena ich auch 🙂

      Gefällt mir

  2. Mhhhh was für eine Pizza! Feigen haben es mir ja sowieso angetan, aber auf Pizza habe ich sie tatsächlich noch nie gegessen. Die Kombi mit Ziegenkäse ist natürlich perfekt. Ein ganz klasse Rezept, Karoline!
    Liebe Grüße,
    Lynn von http://www.de.heavenlynnhealthy.com

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank liebe Lynn 🙂 Ich liebe Ziegenkäse, Feigen und Pizza – here we go :-D.
      Ich wünsche dir den feinsten Sonntag, vielleicht mit einer Feigen-Pizza? ❤
      Liebe Grüße Karoline

      Gefällt mir

Gedanken teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s