Erdbeercrumble mit Kürbiskernen und Haferflocken

Verry, verry berry ❤ Sommerzeit ist Beerenzeit, findet ihr nicht? Sie leuchten in wunderbaren Farben, schmecken herrlich süß und manchmal spritzig sauer, duften traumhaft und zum Backen eignen sie sich einfach perfekt. Dieses Rezept für Erdbeercrumble mit Kürbiskernen und Haferflocken kann ich jedem von euch ans Herz legen, denn es gelingt fast so schnell, wie ihr Eeeeeeerdbeeeercruuuuumbbllleeee sagen könnt.

Dieses Rezept ist übrigens eine Abwandlung – oder vielleicht sogar eine Fortsetzung von meinem „Rhabarbercrumble“. Die Kürbiskerne verleihen dem Erdbeeträumchen eine herbe Note und die Haferflocken sorgen für dieses wunderbare crunchy-crunchy-Geräusch. Erdbeeren im Ofen? Schmeckt das überhaupt? Zugegeben, sicher war ich mir auch nicht, aber ich kann euch sagen: Probiert’s mal aus. Manchmal auch was Neues – Mut tut gut :-).

Der Crumble entstand übrigens während des zweiten Weltkriegs in England, als Mehl, Zucker und Butter knapp waren. Da es aus diesem Grund unmöglich war Kuchen, Pies oder Tartes zu backen (wie traurig :-(), wurde der Teigboden kurzerhand weggelassen und das heiße Obst statt dessen mit Streuseln bedeckt. Der wichtigste Bestandteil für Crumble ist Obst. Fast jedes Obst kann für Crumble verwendet werden und traditionell hält man sich an die Früchte der Saison. Im Sommer sind deshalb Crumbles mit Beeren sehr beliebt, während im Winter hauptsächlich Apfel- und Birnen-Crumble zubereitet wird.

Schürze umgeschnürt und ran an die Erdbeeren ❤ !

IMG_7381

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 40 g brauner Zucker
  • 40 g weißer Zucker
  • 100g Butter, zimmerwarm, gewürfelt
  • 3 El karamellisierte Haferflocken
  • 1 El geröstete Kürbiskerne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g frische Erdbeeren + 2 El Vanillezucker

IMG_7347

IMG_7359

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 °C vorheizen!

  1. Die Erdbeeren putzen und in kleine Stückchen schneiden. Mit dem Vanillezucker vermischen.
  2. Weckgläser mit etwas Butter einfetten (ihr könnt natürlich auch jede andere Form nehmen) und die Erdbeerstückchen auf die Gläser verteilen.
  3. Für den Crumble alle Zutaten zügig zu groben Streuseln verkneten (natürlich auch die Kerne und die Haferflocken einarbeiten) und auf den Erdbeeren verteilen – ab damit in den Ofen.

Um dieser schnuckeligen Crumbelei noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen, gibt’s obendrauf noch eine dicke Kugel Vanilleeis <3.

Habt‘ einen schönen Sonntag und genießt den Sommer.

Liebste Grüße

Line

IMG_7349

IMG_7357

IMG_7347

IMG_7342

IMG_7349

Werbeanzeigen

One Comment

  1. […] Mit Eis. Im Salat. Als Marmelade. Als Smoothie. Mit Spargel. Als Törtchen. Im Drink und auch als Crumble – Erdbeeren sind das Sommerfrüchtchen unter den Früchtchen! Nach der Erdbeere ist im Hause […]

    Gefällt mir

Gedanken teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s