„Picknick“ – must read, must cook, must bake

Hach, ich bin sowas von bereit für die warme Jahreszeit. Sommer, Sonne, Sonnenbrille, spritzige Drinks und leckere Schweinereien unter dem freien Himmel genießen. Ich möchte mir am liebsten schon jetzt den Bauch mit den Süßkartoffelchips von Rike von „Lykkelig“ vollschlagen und das Fenchel-Brombeer-Flatbread mit Ziegenkäse von Daniela Klein „Ein Klitzekleines Blog“ inhalieren. Meine Füße ins warme Wasser halten, in die Sonne blinzeln und dazu einen Wassermelonen-Cocktail von „Liz & Jewels“ schlürfen. Zum krönenden Abschluss genieße ich dann die herzigen Zimtschnecken von Jessi „Törtchenzeit“. Einfach HAMMER!

„Picknick“ – fünf Blogs, sechs Bloggerinnen und fünf verschiedene Picknicke. Das neue Buch der Bloggerinnen ist wieder einmal ein wahres Träumchen. „Rauf aufs Rad, raus in die Landschaft! Bei Rike steht der Prosecco in der Elbe kalt, Dani lässt die Beine vom Steg baumeln, Jessi windet bei ihrem Midsommer-Picknick einen Blumenkranz um ihr Haupt. Im Wald schlägt der Zirkus von „Liz & Jewels“ seine Zelte auf, dort wird Popcorn genascht. Susanne lädt in die Karibik ein und betört mit Aromen von Ananas, Chili und Piment.“ Lasst uns picknicken…

Mit diesem Buch wird der Sommer einfach wundervoll – ein Picknick-Sommer mit unglaublich vielen süßen, salzigen, scharfen und exotischen Leckereien. Das Bloggerteam hat sich für uns wieder richtig in die „Zutaten“ geschmissen, Kochlöffel geschwungen, dem Backofen eingeheizt und die Zeit im Freien genossen. 159 Seiten mit Rezepten und Fotos, die uns das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Ob wir ein Picknick am Strand, in der „Karibik“, im Midsommer, im Wald oder am See wollen – in diesem Buch findet ihr für jede Gelegenheit die perfekte Rezeptidee. Dieses Buch gehört in jedes Kochbuchregal. Jedes Kapitel sprüht vor Persönlichkeit und Liebe zum Detail – einfache Rezepte runden das Gesamtpaket ab. Hier braucht es keinen Schickschnack – bodenständig und für jeden Hobbykoch oder Hobbybäcker verständlich. Ein Register erleichtert das Finden eurer „Lieblingsrezepte“ – glaubt mir, es werden viele sein :-D.

Ich bin beeindruckt davon, was Blogger heute für einen Einfluss auf die Kochbuchwelt haben. Neben Büchern von Starköchen wie Jamie Oliver, Alfons Schuhbeck, Tim Mälzer und wie sie nicht alle heißen, liegen Koch- und Backbücher von Bloggern, die ihr Hobby und ihre Leidenschaft mit anderen Menschen teilen möchten. In der Buchhandlung würde ich dieses Buch wie im Film auf den Ausstellungstisch ganz, ganz vorne legen :-). Von der virtuellen Welt in die reale Welt – ich finde es einfach klasse. Träumereien vom eigenen Kochbuch schwirren mir durch den Kopf. Mal sehen, was die Zukunft bringt ;-). Die „DAYlicious“-Mädels haben wieder einmal bewiesen, wie wunderschön die Welt des Essens sein kann. Dafür ein Danke und ein <3. Weiter so…

IMG_5785

IMG_5749

Werbeanzeigen

5 Comments

  1. Bin auch ein grosser Liz & Jeweils Fan! Lieben Gruss, Jenni

    Gefällt 1 Person

  2. […] Crème Fraîche im Rührteig? Eine herrliche Kombination – denn der Teig bleibt unglaublich saftig. Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken. Impressionen habe ich im Backbuch “Picknick” gefunden. Ein herzliches Dankeschön an die… […]

    Liken

  3. […] wunderbare Rezept haben wir wieder unseren DAYlicious-Ladys zu verdanken. “Picknick” ist quasi mein Mitbewohner – zumindest hängen wir momentan immer zusammen auf dem Sofa ab. […]

    Liken

  4. […] ein Träumchen. Dieses wunderbare Rezept haben wir wieder unseren DAYlicious-Ladys zu verdanken. “Picknick”ist quasi mein Mitbewohner – zumindest hängen wir momentan immer zusammen auf dem Sofa ab. Ihr […]

    Liken

Gedanken teilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s